So, ich fange ja immer an mit „Lange nichtmehr aktiv gewesen“ und so auch diesmal:

Lange nichtmehr aktiv gewesen, aber diesmal hats nen konkreten Grund.

2018 war bisher eine Katastrophe für mich und zwar weil:

  1. Job verloren
  2. Wohnung verloren
  3. Diverse andere weniger gewichtige Gründe.

Egal, ich hab ein paar Wochen für mich gebraucht um das ganze zu verdauen und mir einen groben Plan zu machen wie es zukünftig mit mir weiter gehn soll und die Lösung lautet —> Saarbrücken.

Ich dachte ehrlich gesagt nicht, dass ich wieder hierher zurückkomme und schon gar nicht so schnell. Ich meine, ich hab mir in den letzten zwei Jahren in Bayern nicht gerade wenig aufgebaut und ich lies doch die ein oder andere Träne als ich mit meinen 2 Katzen im Sprinter Richtung Saarland saß, aber was soll man machen.

Manche waren sauer, weil ich nichts gesagt hatte, aber mal ehrlich: Ich hasse Abschiede. Insofern nehmt es mir nicht allzuübel, ich komm euch besuchen. Irgendwann. Vielleicht.

Jedoch, nach Saarbrücken zu ziehen fühlte sich eher wieder an, wie nach 3 Jahren Urlaub nach Hause zu kommen. Die selben Leute, die selben Orte, 2-3 neue Clubs. Es hat sich nicht verändert. Das kann man positiv oder negativ sehen, ich sehe es aktuell allerdings sehr positiv. Es ist doch was anderes, diese Stadt hat ihren eigenen Flair, den man glaube ich so ohne weiteres nicht easy nachvollziehen kann.

Tatsächlich hatte ich auch schon mein erstes TFP Shooting und will mir in diesem Jahr wieder neu aufbauen was ich in Bayern zurückgelassen habe. Ob mir das gelingt, ich hab keine Ahnung. Allerdings experimentiere ich auch gerne.

Wir werden sehen ob oder ob nicht.
Ich halte euch auf dem laufenden und versuche wieder regelmäßiger die Webseite zu füllen, versprochen!

Bis dann,

One